9. Feburar 2008 – 8. März 2008

Erwachsenenensemble I

Die Dame mit dem Hündchen
Anton Tschechows Scherze und Seufzer


Regie: Margit Weihe


“Jalta, 7. April 1904. Sei gegrüßt, mein liebes Hündchen. Wie geht es dir? Doktor Tschechow ist verliebt in seine Frau und leidet schon eine Woche an Magenbeschwerden.” (Anton Tschechow an seine Frau Olga Knipper)
 Tschechows “Seufzer” aus der Provinz, das sind Langeweile, Unfähigkeit zur Kommunikation, burleske Komik und zugleich melancholisch-ironische Millieuschilderung.

Die Spielerinnen und Spieler des Ensemble I zeigen bekannte und weniger bekannte “Scherze”, wie Tschechow seine Einakter nannte, unter anderem “Der Bär”, “Der Heiratsantrag”, “Der Waldschrat” und setzen sich mit Tschechows Figuren auf eigene Art und Weise auseinander.
 Lassen Sie sich überraschen!


Auf der Bühne

Die Dame     Simone Schimpf
Gurov    Peter Northoff

Der Bär
Elena Ivanovna Popova     Renate Darrmann
Luka     Thomas Pahl
Grigorij Stepanovic Smirnov     Bernd Bruhn

Der Heiratsantrag
Stepan Stepanovic Cubukov     Klaus Schimpf
Natalja Stepanovna     Heike Kalb
Ivan Vasiljevic Lomov     Alexander Köpp

Tragödie wider Willen

Ivan Ivanovic Tolkacov     Thomas Pahl
Aleksej Alekseevic Muraškin     Thomas Hospowsky

Das Jubiläum
Šipucin Andrej Andreevic     Thomas Hospowsky
Tatjana Alekseevna     Julia Thorne
Chirin Kuszma Nikolaevic     Peter Northoff
Mercutkina Nastasja Fedorovna     Renate Darrmann


Eine Produktion des theater im e.novum

zum Pressespiegel bitte hier entlang