16. November 2008 – 8. Dezember 2008

Kinderensembles II und III

Die kleine Meerjungfrau
nach Hans Christian Andersen
bearbeitet für das theater im e.novum von Margit Weihe

Regie: Margit Weihe und Alexander Krüger



Weit draußen im Meere ist das Wasser so blau wie die Blätter der schönsten Kornblume und so klar wie das reinste Glas. Aber es ist sehr tief, tiefer, als irgendein Ankertau reicht. Dort unten wohnt das Meervolk.” Unter ihm die kleine Seejungfrau, die jüngste Tochter des Meerkönigs. Trotz der Schönheit ihrer Welt sehnt sie sich mehr als alles andere nach dem Himmel, den Wolken, den Vögeln und dem Strand. Sie sehnt sich danach ein Mensch zu sein und eine Seele zu haben. Sie will endlich emportauchen dürfen und all die Wunder selbst bestaunen, von denen sie glaubt, dass die Menschen sie besitzen. Und als sie endlich die Erlaubnis erhält, erblickt sie am Ufer einen jungen Mann – in den sie sich sofort unsterblich verliebt. In einem wildem Sturm rettet sie ihm das Leben und sehnt sich fortwährend nur noch nach ihm – sie muss ihn wiedersehen! So schließt sie einen Pakt mit der Meerhexe: Durch einen Zaubertrank tauscht sie ihren Fischschwanz gegen zwei Beine, dafür muss sie der Hexe ihre Stimme geben. Jetzt bleibt der kleinen Nixe nur die Sprache ihrer Augen und ihres Tanzes, um die Liebe des Prinzen zu erringen. Heiratet er eine andere, wird sie in derselben Stunde zu Schaum auf dem Meer …

 “Guten Abend,  Guten Abend.  Wie weit ist es zu dir?  Weit ist es, weit.  Und weit ist es zu mir.” ( Ingeborg Bachmann : Undine geht)


Auf der Bühne

Undine, die kleine Meerjungfrau     Sina Gussek / Hannah Sprenger
Meerkönig     Christoph Pabst  / Jules Simon
Marina, des Meerkönigs Tochter     Jacky Sanehy / Theresa Maiwald
Aquarina, des Meerkönigs andere Tochter     Silja Dröge / Josefien de Leeuw
Meerhexe     Inga Kruk / Carlotta Karrasch
Pongping der Pinguin     Laurenz Eichhorn / Morlynn Matzak
Luftgeist     Leonie Chantelau / Lotta Horns
Manta A     Insa Nagel / Dominik Eisele
Manta B     Sören Kann / Valentin Findeisen
Polyp 1     Malin Freytag / Antonia Schneider
Polyp 2     Carina Krüger / Emma Bruns
Polyp 3     Ann-Sophie Alpers / Charlotte Pfeiffer
Prinz Henrik     Lennart Kinzel / Jakob Iptchiler
Henriks Vater, der König     Niklas Bähnk / Niklas Winkelmann
Prinzessin Luise     Annika Sievers / Charlotte Pfeiffer


Hinter der Bühne

Kostümentwurf und -fertigung     Ellen Scholz
Musik     Ulf Manú
Choreografie     Sonia Bähnk
Gesangsunterricht     Sylvia Lawaty
Bühnenbildentwurf, Requisiten     Simone Anton
Bühnenbildbau / Werkstatt     Matthias Riske
Licht / Technik     Matthias Riske
Kostümfertigung     Irene Dörries
Requisiten     Katrin Matzak
Maske     Ellen Scholz, Sonia Bähnk und viele freundliche Mütter
Plakat     Christel Lottmann
Fotos     t&w
Textbearbeitung     Margit Weihe

Regie     Margit Weihe, Alexander Krüger
Gesamtleitung     Margit Weihe


Eine Produktion des theater im e.novum e.V.

zum Pressespiegel bitte hier entlang