17. September 2011 – 12. Februar 2012

Jugendensemble V

Die Legende von König Artus

Regie: Alexander Krüger



England in sagenhafter Vorzeit. Noch schweben zarte Elfen über die grünen Haine, mächtige Zauberer wandeln über die Erde. Die Welt ist voller Geheimnisse und Rätsel – und der Junge Artus mittendrin! Wie ein heller Stern strahlt er aus den dunklen Tagen der Menschheit hervor.
 Kaum eine Geschichte hat die Menschen in den vergangenen Jahrhunderten so sehr fasziniert, wie die des jungen Königs, der die berühmte Tafelrunde gründete und dem Rittertum zu Glanz und Ehren verhalf. Viel ist geschrieben, überliefert, ausgeschmückt, aber auch vergessen worden, so dass sich diese Legende um König Artus und seine Ritter heute wie ein Märchen aus längst vergangenen Zeiten anhört. Ein Märchen, das uns unterhält mit einem Mix aus Romantik, Action, Phantasie und Zauber wie kaum ein anderes.
 Edle Helden und holde Schönheiten kämpfen gegen dunkle Mächte, Könige verstricken sich in Machtlust und Intrigen. Ein Abenteuerstück über das Erwachsen – Werden, über Treue, Aufrichtigkeit und wahre Freundschaft!


Auf der Bühne

Artus     Lennart Hillmann
Kay     Christoph Pabst
Ginevra     Maischa Bukowski
Lanzelot     Johannes Frey
Ector     René Röhling
Amme     Phyllis Pollmann
Erzähler     Sara Simons / Laurenz Eichhorn, Max Ahrens
Merlin     Alexander Zapke


Hinter der Bühne

Kostüm     Ellen Scholz, Irene Dörries
Bühnenbildentwurf     Simone Anton
Bühnenbildbau     Holger Ebel, Cornelia Ebel
Bühnenbildmalerei, Ausstattung     Kathrin Matzak
Licht, Technik     Matthias Riske
Kampfchoreografie     Felix Cordes
Artus-Lieder     Hans Pollmann
Fotos     H. J. Wege
Regieassistenz     Hannes Krause

Regie     Alexander Krüger
Gesamtleitung     Margit Weihe



Rechte: Kaiserverlag, Wien


Eine Produktion des theater im e.novum e.V.

zum Pressespiegel bitte hier entlang