Kasimir und Karoline

Deftiges Volksstück
von Ödön von Horváth

Oktoberfest. Karoline liebt Kasimir. Und er sie auch, irgendwie. Doch nun hat Kasimir seinen Job verloren und will nicht mehr sein. Und gerade weil er so miesmuffelig daher kommt, geht Karoline ohne ihn Karussell fahren und Zuckerwatte essen. Die Stimmung auf dem Jahrmarkt ist ausgelassen und fröhlich. Es wird gesungen, getanzt und Bier getrunken. Eigenartige Freaks tummeln sich zwischen den Zelten herum. Und irgendwie geraten alle Jahrmarktsbesucher in existenzielle Schieflagen. Und irgendwann stehen die Menschen „halt mit so einer Sehnsucht“ orientierungslos zwischen Achterbahn und Abnormitätenkabinett.
Unter dem Motto „Und die Liebe höret nimmer auf“ schreibt Horváth von einem Paar, das sich entgleitet. Zwei, die zueinander wollen und nicht über ihren eigenen Schatten springen können.



Aufführungen:

Freitag 26.10.2018 um 20:00 Uhr
Samstag 27.10.2018 um 20:00 Uhr


Es spielt das Erwachsenenensemble 3
Regie: Antjé Femfert


Video zum Stück



Info

Spieldauer: ca. 1 Stunde und 50 Minuten (inklusive Pause)
Die Abendkasse öffnet ca. 60 Minuten vor Beginn
Einlass: 30 Minuten vor Beginn