Schneewittchen

Weihnachtsmärchen ab 4 Jahren
nach den Brüdern Grimm

Eines Tages stach sich die Königin beim Nähen in den Finger, und es fielen drei Tropfen Blut in den Schnee. Sie dachte bei sich: "Hätt ich ein Kind, so weiß wie Schnee, so rot wie Blut und so schwarz wie Ebenholz."
Bald darauf bekam sie ein Töchterlein, das war so weiß wie Schnee, so rot wie Blut und so schwarzhaarig wie Ebenholz und ward darum Schneewittchen genannt …
Doch dann starb die Königin, und Schneewittchens Stiefmutter war eifersüchtig auf Schneewittchens Schönheit.

"Spieglein, Spieglein an der Wand-
wer ist die Schönste im ganzen Land?"

Sie trug dem Jäger auf, er solle Schneewittchen töten. Der hatte aber ein gutes Herz und brachte Schneewittchen in den Wald, hinter die sieben Berge.
 Schneewittchen fand ein kleines Haus mit kleinen Möbeln, kleinen Tellern und kleinen Männern  – die sieben Zwerge.
Doch schon bald verriet der Spiegel der Königin, dass Schneewittchen noch am Leben war. Und während Schneewittchen gerade das Zwergenhaus mit Fröhlichkeit und Liebe füllt, ist die Stiefmutter schon auf dem Weg zu ihr – mit einem  Apfel voller Gift ...


Es spielt das Kinderensemble 2
Regie: Kirstin Rechten & Nils Beckmann



Aufführungen:

Samstag 24.11.2018 um 16:30 Uhr
Leider sind alle Karten ausverkauft.
Sonntag 25.11.2018 um 14:00 Uhr
Leider sind alle Karten ausverkauft.
Sonntag 25.11.2018 um 16:30 Uhr
Leider sind alle Karten ausverkauft.
Mittwoch 28.11.2018 um 16:00 Uhr
Zusatzvorstellung
Leider sind alle Karten ausverkauft.
Samstag 01.12.2018 um 14:00 Uhr
-1
Karten noch bei der LZ_Veranstaltungskasse
am Sande 04131 / 740 444.
Samstag 01.12.2018 um 16:30 Uhr
Leider sind alle Karten ausverkauft.
Sonntag 02.12.2018 um 14:00 Uhr
Leider sind alle Karten ausverkauft.
Sonntag 02.12.2018 um 16:30 Uhr
Leider sind alle Karten ausverkauft.


ab 4 Jahren
ohne Pause