Programm HerbstWinter 2017/18

Verehrtes Publikum,
liebe Gäste und Freunde des theater im e.novum,



Das fängt ja gut an! Man möchte sagen: Das fängt ja früh an! Der Sommer hat wahrscheinlich gerade erstmal so leicht begonnen, wie es in unseren nordischen Lagen nun ebenso ist, da geht es im theater im e.novum schon los mit der neuen Spielzeit und mit der höchst vergnüglichen Verwechslungskomödie von Nikolai Gogol. Spielen wird das Ensemble 1, das mit den Geschichten aus Arturs Waschsalon Furore machte.

„ Der Revisor“, geschrieben 1835,ist eine bitterböse Satire über Dummheit und Bestechlichkeit über die man zwar lacht, doch nicht ohne Schaudern. Der russische Publizist und Zeitgenosse Gogols Alexander Herzen charakterisiert den Dichter mit drei Worten: „Lachend, aber erbarmungslos“, und Gogol ging in der Deutung seiner Komödie noch weiter: „Mein ganzes Streben geht dahin, dass jedermann, der mein Werk gelesen hat, nach Herzenslust über den Teufel lachen kann“.


Erstmals in Lüneburg gibt es die lange Nacht der Theater. Und wir sind selbstverständlich auch dabei! Unsere Spieler und unser gesamtes Team freuen sich sehr auf dieses Ereignis und sind schon auf Ihre Reaktionen, liebes Publikum, gespannt.


Das Weihnachtsmärchen darf dieses Jahr mal das „Rotkäppchen“ sein. Die Kinder der neuen K2 spielen das allererste Mal bei uns und sind jetzt schon (Juni) eifrig am Text lernen. Das Weihnachtsstück für die Älteren ist diesen Winter der „Zauberer von Oz“ in einer Fassung des von uns sehr geschätzten Thomas Birkmeir. Das Ensemble K1 spielt.


Natürlich dürfen unsere Gastspiele im Profibereich für Kinder und Erwachsene nicht fehlen.

Ich hoffe sehr, dass Ihnen unser Programm zusagt, Sie uns die Treue halten undich Sie wieder so zahlreich als unsere Gäste begrüßen darf wie in den vergangenen Jahren.


Theater mit uns und für Sie zu machen, das ist unsere Leidenschaft!



Herzlichst!


Margit Weihe
Theaterleitung



Kartenvorverkauf
ab
2. August!